Syrien – Kriegsbericht vom 6. Dezember 2018: Syrische Streitkräfte eliminierten bisher 23.000 Milizen im Jahr 2018

Wie der Chefsprecher des russischen Generalstabs, Valerie Gerassimow, während einer Konferenz ausländischer Militärattachés am 5. Dezember mitgeteilt hat, haben die syrischen Regierungsstreitkräfte im Jahr 2018 bisher 23.000 Milizen in Syrien eliminiert und 387 Dörfer befreit. Er erinnerte an die erfolgreichen Operationen in der Ost-Ghouta, in Homs sowie in Süd-Syrien und fügte hinzu, daß sich 40.000 Mitglieder von Milizen der “moderaten” Opposition ergeben und sich den Regierungsstreitkräften angeschlossen haben. Diese Kämpfer sollen 650 Waffensysteme sowie militärische Ausrüstung an die Syrisch Arabischen Armee (SAA) übergeben haben.

Der Chef des Generalstabs lobte die Rolle des Russischen Zentrums für die Aussöhnung der Konfliktparteien, das im……

Kommentare sind geschlossen.