Die USA wollen mindestens 40.000 Soldaten in Syrien ausbilden

…..keiner hat die USA eingeladen, Syrien wird einfach besetzt……

US und ihre alliierte Streitkräfte in Ostsyrien müssen zwischen 35.000 und 40.000 lokale Truppen ausbilden, um Stabilität in Ostsyrien nach der Niederlage und Vertreibung der Daesh-Terrorgruppe in diesen Gebieten zu schaffen, sagte der Vorsitzende des Generalstabes Joseph Dunford.

Joseph Dunford Bild: Wikipedia

“Wir schätzen, dass etwa 35.000 bis 40.000 lokale Streitkräfte ausgebildet und ausgerüstet werden müssen, um Stabilität zu gewährleisten”, sagte Dunford bei einer Veranstaltung der Washington Post am Donnerstag. “Wir sind wahrscheinlich momentan in der Nähe von ca.20 Prozent mit der Ausbildung dieser Kräfte.”

Dunford erklärte, dass der Stabilisierungsprozess in Ostsyrien auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden müsse.

“In Bezug auf die Stabilisierung haben wir noch einen langen Weg vor uns. Wir können sagen, dass unsere Präsenz in Syrien im Moment nachhaltig ist und an die Bedingungen angepasst werden kann”, sagte er.
Dunford gab keine Details über die Anzahl der US Special Operations Command Truppen, die derzeit im Osten Syriens im Einsatz waren oder augenblicklich sind, aber er sagte, dass es keine Pläne gibt, sie nach hause zu schicken.
Auf die Frage, ob die US-Streitkräfte in Ostsyrien auf absehbare Zeit in der Region bleiben würden, antwortete Dunford: “… Sie gehen nicht so schnell.”.
Die Ausbildung der lokalen Kräfte war notwendig, um eine effektive lokale Regierung und deren Dienstleistungen in der Region wiederherzustellen, einschließlich Abwasser, Elektrizität,  so wie Recht und Ordnung, sagte Dunford.

US looks to train at least 40,000 forces in Syria

Kommentare sind geschlossen.