US-Senator will einen Krieg mit Russland provozieren

WASHINGTON DC- US-Senator John Barrasso sagte, er wünsche sich entschlossenere Aktionen der USA und der NATO gegen Russland im Falle der Ukraine.

Bildergebnis für John Barrasso

Bild:Ruffin Prevost/WyoFile

Darüber hinaus sagte Barrasso, dass der US-Präsident richtig gehandelt habe, indem er das bilaterale Treffen mit dem russischen Präsidenten abgesagt habe, das während des G20-Gipfels stattfinden sollte.

“Putin ist jemand, der Stärke und Territorium respektiert. Worte bedeuten ihm nicht viel. Also denke ich, dass wir mehr tun müssen”, sagte Barrasso auf NBCs “Meet the Press”.

Der Senator schlug auch vor, US-Schiffe in das Schwarze Meer zu schicken, um die NATO zu ermutigen den amerikanischen Schritten zu folgen, als Demonstration von Macht gegen Russland. Darüber hinaus schlug Barrasso auch die zusätzliche Lieferung von Antinavy-Waffen und Flaksystemen in die Ukraine vor.

Der Direktor des Instituts für Strategische Studien, Grigori Tischenko, ist der Ansicht, dass die NATO die Idee, ihre Schiffe ans Schwarze Meer zu schicken, nicht unterstützen wird, so die Zeitung The Hill.

Grigori Tischtschenko betonte, dass die NATO wahrscheinlich nicht diesen Schritt gehen wird, da dies eine risikoreiche Operation sowohl für ihre Streitkräfte als auch für die Länder der Region wäre. Darüber hinaus wäre die Entscheidung besorgniserregend und hätte schwerwiegende negative Folgen für alle Beteiligten.

Er weist auch darauf hin, dass eine solche Aktion wahrscheinlich nur ein Wunsch der Ukraine selbst wäre, die versuchen würde, die NATO dazu zu bringen, Streitigkeiten zu lösen, die sie selbst gegen Russland provoziert hat, so wie sie den US-Senator dazu brachte, seine Ideen zu äußern.

Dieser Verdacht entsteht durch die Tatsache, dass die Ukraine Anhänger im Kongress und im US-Senat hat, die die Entscheidungen von Kiew stets verteidigt haben.

Der russische Experte ist jedoch der Ansicht, dass die beteiligten Parteien gesunden Menschenverstand haben und dem Rat des US-Senators zur Unterstützung der Ukraine nicht folgen werden.

MAJOR: US Senator Wants to Provoke a WAR with Russia

Kommentare sind geschlossen.