Abschied von einem Massenmörder – Wie die Medien die Verbrechen von George Bush senior ignorieren

Ich wollte mich eigentlich nicht an der Berichterstattung über den Tod von Ex-Präsident George Bush beteiligen, zumal ich es für unpassend halte, schlecht über jemanden zu schreiben, der gerade gestorben ist. Aber eine solche Überschrift wie diese im Spiegel kann ich nicht unkommentiert stehen lassen. Daher eine kurze Richtigstellung.

Der Spiegel titelt heute zum Abschied von George Bush „Trauerfeier für George Bush – Abschied von einem Großen
Da fragte ich mich unwillkürlich, ob sie am Ende das Wort „Massenmörder“ vergessen…..

Kommentare sind geschlossen.