UKIP-Abgeordnete: Der Migrations-Pakt beschert Europa fast 60 Millionen Einwanderer in den nächsten sechs Jahren

Die britische EU-Abgeordnete Janice Atkinson warnt, durch den UN-Migrationspakt werde Europa in den kommenden sechs Jahren mit 59 Millionen Einwanderern „geflutet“.

Das Dokument sei zwar rechtlich nicht verbindlich, doch die Regierungen würden unter Druck stehen, die Regeln umzusetzen.

„Wenn Sie denken, Sie haben die Kontrolle über die Grenzen Ihres Landes, denken Sie noch mal nach“, so die 56-jährige UKIP-Abgeordnete in ihrer Videobotschaft. „Dieser Vertrag unterstützt die EU und die Vereinten Nationen in dem Ziel, bis 2025 unsere Nationen mit 59 Millionen Migranten zu fluten…in nur…..

…..passend dazu……
EU-Kommission: EU-Länder sollen UN-Migrationspakt zustimmen

Brüssel – Der Teufelspakt passt den EU-Diktatoren zu gut in den Plan, Europa mal ordentlich „aufzumischen“, als dass sie hier keinen Druck ausüben würden: Die Europäische Kommission in Brüssel fordert die österreichische EU-Ratspräsidentschaft und weitere fünf Mitgliedstaaten auf, ihren Widerstand gegen den UN-Migrationspakt aufzugeben. Die Argumentation ist so verlogen, wie die Sprüche von Merkel & Co: „Ich verstehe die Ablehnung des UNO-Migrationspaktes nicht, weil das Dokument nicht rechtlich bindend ist und niemandem etwas aufgedrängt wird. Ich bitte alle betroffenen EU-Staaten eindringlich, ihre Ablehnung des UNO-Migrationspaktes noch einmal in den….

Kommentare sind geschlossen.