G20 war wieder ein Leerlauf und brachte nichts

Was ist beim G20-Gipfel in Buenos Aires, Argentinien für uns Normalsterbliche rausgekommen, weswegen die Staatschefs der “wichtigsten” 20 Länder der Welt um den halben Globus geflogen sind? NICHTS was ich erkennen kann, nur reine Zeitverschwendung und es wurde dafür eine Menge Treibstoff in die Luft blasen, da jeder Wichtigtuer mit eigenem Jet angeflogen kam. Und dann reden sie von Klimaschutz und dem bösen CO2, dass die Erde erwärmen soll, produzieren den “Klimakiller” aber selber am meisten. Noch nie von Video-Konferenzen gehört, was die Fliegerei überflüssig machen würde?

Indiens Premierminister Narendra Modi kam mit einem Jumbo

Jede Maschine der Teilnehmer hat bis zu 100 Tonnen Kerosin verbraucht … nur für den Hinweg. Der Rückflug mit dem gleichen Verbrauch kommt dazu.

Nur die deutsche Kanzelbrunzerin Merkel kam nicht mit eigener…..

Kommentare sind geschlossen.