»Gelbwesten«-Proteste weiten sich aus

Frankreich: Widerstand wächst. Präsident Macron als Atomlobbyist enttarnt

RTS27D46.jpgBarrikaden gegen Macron: Protestierende der »Gelbwesten«-Bewegung am vergangenen Samstag auf den Champs-Élysees in Paris (24.11.2018) Foto: Benoit Tessier/Reuters

Frankreich erwartet einen neuen »heißen Samstag«. Mehr als 5.000 Polizisten werden allein im Zentrum von Paris im Einsatz sein, um den Protest der Franzosen, den 75 Prozent der Bevölkerung nach Angaben der Meinungsforscher unterstützen, gegen die neoliberale Steuer- und Finanzpolitik der Regierung zu kontrollieren. Der Widerstand, dessen Erkennungszeichen gelbe Sicherheitswesten sind, richtet sich vor allem gegen die »Reformen« von Präsident Emmanuel Macron, die den Bildungs- und Gesundheitssektor sowie die Energie-, die Wirtschafts- und die Arbeitsmarktpolitik betreffen.

Jean-Luc Mélenchon, Wortführer der parlamentarischen Linken, wird sich den….

Kommentare sind geschlossen.