Russland fällt auf seinen eigenen Optimismus rein, den Glauben, dass der Westen gesetzestreu regiert würde

Von Paul Craig Roberts

Ukrainische Militärschiffe haben die russischen Beschränkungen im Asowschen Meer und die Artikel 19 und 21 des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen verletzt. Die ukrainische Marine überquerte die russische Seegrenze und drang in ein geschlossenes Gebiet russischer Hoheitsgewässer ein. Washington stand eindeutig dahinter, da die Ukraine eine solche Provokation niemals allein, ohne US-Rückendeckung, durchführen würde.

Hier ist eine genaue Erklärung des Vorkommnisses. Die russische Marine setzte die ukrainischen Schiffe fest.

Natürlich werden die westlichen Stellvertreter, von denen die meisten CIA-Agenten sind, irgendeine “russische Aggression” dafür verantwortlich machen. Washington und seine Stellvertreter tun alles, was sie können, um Trumps erklärtes Ziel, normale Beziehungen zu Russland zu entwickeln, unmöglich zu machen.

Die NATO-Sprecherin Oana Lungescu hat die NATO schnell mit der Ukraine abgestimmt: “Die NATO unterstützt die Souveränität der Ukraine und ihre territoriale Integrität, einschließlich ihrer Navigationsrechte in ihren Hoheitsgewässern, uneingeschränkt“. Der US-Militär-Industrie-Sicherheitsdienste-Komplex zieht das….

Kommentare sind geschlossen.