Organspende: Restmenschen korrekt ausweiden

Organspende: Restmenschen korrekt ausweiden Schöner sterben: Ausgerechnet das, wovon wir als Menschheit bedeutend mehr bräuchten … Hirn … ist beim Hirntod nicht mehr zu verwerten. Vielleicht kommt daher dieses flehende Stoßgebet: „HERR, lass Hirn regnen … und nimm den Bedürftigen die Schirme weg“. So ein Elend. Es ist allerdings immer noch genügend Biomasse an den hirntoten „Restmenschen“ dran, sofern sie nicht zu alt oder zu verlebt sind, sodass sich eine weitere Verwendung als Ersatzteillager für defekte Menschen empfiehlt. Die schlimmeren Problemlagen resultieren mehr aus den Hirntod-Zertifikaten.

Es geht nicht darum eine Gegenrede zu starten, die die Organspende per se diskreditiert. Allerdings gibt es zahlreiche üble Begleiterscheinungen, die einem ….

Kommentare sind geschlossen.