Gelbwesten – Frankreich: Der Staat hat das Gewaltmonopol und wendet es rücksichtslos an

Gelbwesten – Frankreich: Der Staat hat das Gewaltmonopol und wendet es rücksichtslos an

Teil 2: Gelbwesten in Frankreich: Der Staat hat das Gewaltmonopol und wendet es rücksichtslos an

 

Warnung, nichts für schwache Nerven! Paris TV-Übertragung: Unbewaffneter gelbe Westenträger wird auf der Straße erschossen.
Paris TV-Übertragung: Unbewaffneter gelbe Westenträger wird auf der Straße erschossen. Video hier…….

 

….passend dazu……
Paris – Die ersten Toten – konform der Charta der Grundrechte der Europäischen Union

Gemäß der CHARTA DER GRUNDRECHTE DER EUROPÄISCHEN UNION Artikel 2 „Recht auf Leben“ gilt:

(1) Jede Person hat das Recht auf Leben.

(2) Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden.

Im Kleingedruckten der Erläuterungen der Charta wird diese Aussage etwas relativiert und liest sich dann folgendermaßen:

Erläuterung zu Artikel 2 / Recht auf Leben

1. Absatz 1 dieses Artikels basiert auf Artikel 2 Absatz 1 Satz 1 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK), der wie folgt lautet:…mehr……

Kommentare sind geschlossen.