Auf den Barrikaden

Frankreich: Proteste gegen Präsident Macron verschärfen sich. Champs-Élysées im Qualm. Politische Rechte profitiert

France_Gas_Price_Pro_59499207.jpgKein Durchkommen: Demonstrant schwenkt am Samstag vor dem Triumphbogen in Paris die Trikolore Foto: Michel Euler/AP Photo/dpa

Flammen auf der Luxusavenue der Hauptstadt, Barrikaden auf den Champs-Élysées, Tränengaswolken über dem Regierungsviertel: In Paris haben am Sonnabend rund 10.000 Franzosen gegen die neoliberale Steuerpolitik des Staatschefs Emmanuel Macron protestiert. Die Zahl der landesweit gegen den Präsidenten demonstrierenden, als Erkennungszeichen gelbe Sicherheitswesten tragenden Menschen gab das Innenministerium am Sonntag mit knapp 110.000 an.

Wie bereits am Wochenende zuvor forderte die Menge den Rücktritt Macrons, der seine Wahlversprechen – Senkung der bei knapp zehn Prozent verharrenden offiziellen Arbeitslosenquote, Stärkung der Kaufkraft, Bau von Sozialwohnungen…..

Kommentare sind geschlossen.