US-Kommission: Die USA müssen sich auf einen “schrecklichen”, “verheerenden” Krieg mit Russland und China vorbereiten

Eine Kommission die aus Mitgliedern der zwei Parteien besteht und vom Kongress ernannt wurde, gab am Dienstag einen ausführlichen Bericht heraus, der die Pläne des Pentagons zur Vorbereitung auf einen “Großmacht-Krieg” gegen Russland, China oder beides unterstützt und deutlich macht, dass die kriegerischen Politiken der Trump-Administration von der Demokratischen Partei geteilt werden.

In dem Wissen, dass ihre Ergebnisse nie ernsthaft von den Massenmedien berichtet werden, nehmen die Autoren dieses Berichts keine Rücksicht darauf, was ein solcher Krieg bedeuten wird. Ein Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und China, der laut dem Bericht innerhalb von vier Jahren ausbrechen könnte, wird “schrecklich” und “verheerend” sein. Das Militär wird “größere Verluste erleiden als je zuvor seit Jahrzehnten.” Ein solcher Krieg könnte zu einer “schnellen nuklearen Eskalation” führen, und amerikanische Zivilisten werden dabei wahrscheinlich getötet.

Es ist unmöglich, etwas in der amerikanischen Politik zu verstehen, ohne eine grundlegende Realität zu erkennen: Die Ereignisse und Skandale, die den politischen Diskurs dominieren und die es in die Abendnachrichten und in Schlagzeilen auf Nachrichtenseiten und Social Media Feeds schaffen, haben mit den Überlegungen derjenigen, die tatsächlich Entscheidungen treffen, kaum etwas zu tun. Die medialen Gesprächsleiter spielen ihre Rolle, da sie wissen, dass die wichtigsten Themen nur innerhalb sehr begrenzter Grenzen diskutiert werden können.

Diejenigen, die tatsächlich eine Politik machen – eine ausgewählte Gruppe von hochrangigen Mitgliedern des Kongresses, Beamten des Pentagons und Mitarbeitern von Denkfabrik sowie Helfer des Weißen Hauses sprechen eine völlig andere Sprache unter sich.

Das jüngste Beispiel für ein solches klares Sprechen ist ein neuer Bericht, der von der National Defense Strategy Commission veröffentlicht wurde, einem Gremium, das vom Kongress eingerichtet wurde, um die neue Nationale Sicherheitsstrategie des Pentagons zu bewerten, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde und in dem erklärt wurde, dass “der Wettbewerb mit großen Mächten und nicht mehr der Terrorismus – der Hauptfokus” des US-Militärs ist.

Die Ergebnisse des Panels, das als Bericht mit dem Titel “Vorsorge für die gemeinsame Verteidigung” veröffentlicht wurde, kann wie folgt zusammengefasst werden: Das US-Militär handelt richtig, wenn es sich auf den Krieg mit Russland und China vorbereitet. Das Pentagon, das jedes Jahr mehr ausgibt als die nächsten acht größten nationalen Streitkräfte zusammen, erfordert eine massive Expansion der Militärausgaben, die mit Kürzungen bei den sozialen Programmen wie Medicare, Medicaid und Social Security bezahlt werden müssen. Weiter hier…….

Kommentare sind geschlossen.