Saudi-Arabien soll fallen? Im Sinne vom US-Masterplan “7 Staaten in 5 Jahren”

Donald Trump bei einer Erklärung vor der Presse. © NICHOLAS KAMM Donald Trump bei einer Erklärung vor der Presse.

.. Nach einem Bericht der Washington Post ließen abgehörte Telefonate des saudischen Botschafters in Washington die CIA zu dem Schluss gelangen, dass die Spur zu MBS führt. Demnach rief Khalid Bin Salman, ein Bruder des Kronprinzen, bei Khashoggi an, um ihn in Sicherheit zu wiegen. Er möge sich ins Konsulat in Istanbul begeben, die benötigten Dokumente lägen dort für ihn bereit, er habe nichts zu befürchten, soll er dem Kolumnisten mitgeteilt haben. Zuvor sei der Diplomat von seinem Bruder angewiesen worden, den im Exil lebenden Kritiker des Thronfolgers zu kontaktieren, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Geheimdienstquellen.

Nach Ansicht prominenter Senatoren entpuppt sich die Version, wonach die Killer auf eigene Faust handelten, damit endgültig als das Märchen, das sie immer gewesen ist. Trumps Kabinett solle dies nun auch hoch offiziell klären, bevor MBS die Männer, die seine Befehle ausführten, hinrichten lasse, twitterte der Republikaner Bob Corker, der im Januar die politische Bühne verlässt und damit keine Rücksichten auf Parteifreunde mehr nehmen muss. Der skrupellose Mord müsse Konsequenzen haben, verlangt seinerseits der demokratische Senator Richard Blumenthal: “Sanktionen, eine Anklage, den Abgang von MBS und anderen, keine fortgesetzte Vertuschung, wie Trump sie ermöglichte“.

AM RANDE – WICHTIG: Es wäre keine Überraschung wenn die sich als “gottähnlich” betrachtende und massivst verwöhnte saudische Königsfamilie hinter dem Mord an dem Journalisten & Kolumnisten Kashoggi steht. Es würde aber auch nicht überraschen, dass “MBS” (der aktuelle Kronprinz Mohammed Bin Salman) im US-Interesse gestürzt und Saudi-Arabien in Chaos versetzt werden soll, im Sinne “7 Staaten in 5 Jahren”, wie einst ein US-General offenbarte. Der Zeitplan wurde ja von Syrien und durch Russland ja bereits mächtig durcheinander gewirbelt. Ihr versteht. Diesen Punkt nicht außer Acht lassen! Trump hatte ja zuvor schon gemeint, dass “MBS” und das heutige Königshaus Saudi-Arabien keine 2 Wochen ohne US-Hilfe am Leben bleiben würde. Und Trump plapperte da offen aus dem “Nähkästchen”.

Quellen:1,2,3

Via Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Kommentare sind geschlossen.