Unregelmäßigeiten bei Wahlen: Für die Presse in Russland ein Skandal, in Deutschland aber normal

Bei Wahlfälschung denken wir an Diktaturen und andere böse Regierungsformen, die den Bürger zwar wählen lassen, aber dann bei der Auszählung die Ergebnisse fälschen. In Deutschland ist so etwas natürlich undenkbar, oder? Wenn so etwas in Deutschland passiert und bekannt wird, dann sind das „menschliche Fehler“, wie er Spiegel titelt.
Nun ist bei der Hessen-Wahl aber mindestens in Frankfurt einiges nicht ordnungsgemäß gelaufen. Der Spiegel bezieht sich auf die FAZ, die berichtet: „Bei der hessischen Landtagswahl sind in Frankfurt noch weitaus mehr Stimmen falsch oder überhaupt nicht erfasst worden als bisher bekannt. In etwa einem Dutzend…..

Kommentare sind geschlossen.