Endlich ein Journalist der sachliche Berichtet: Daniele Ganser: „Der globale Kampf ums Erdöl bedroht den Weltfrieden“

Zur Eröffnung des Herbstprogramms des Impulsforums Wil sprach im vollen Cinéwil Daniele Ganser zum Thema, warum eine friedlichere Welt die Energiewende brauche. Für den Historiker der Gegenwartsgeschichte, Konflikts- und Friedensforscher liegt die Hauptursache für die weltweiten Krisen und Kriege ursächlich im Verteilungskampf um die fossilen Energien Erdöl und Erdgas.

Daniele Ganser in Wil: "Die Menschheit muss das Kriegsverbot der UNO durchsetzen."Daniele Ganser in Wil: “Die Menschheit muss das Kriegsverbot der UNO durchsetzen.”

Für den 44-jährigen Autor, Forscher und Dozenten ist klar: Die Kriege unserer Zeit sind wesentlich Verteilungskriege um Ressourcen. Die UNO als weltweite Organisation zur Friedenssicherung in der Welt hätte das verhindern müssen. Sie hat versagt. Hier mehr…….

Kommentare sind geschlossen.