Bundeswehr übt Angriff auf Russland

Zur Zeit findet in Norwegen das Manöver Trident Juncture statt, an dem auch die Bundeswehr teilnimmt. Es dient dazu, den Kampf gegen Russland zu üben, wie auch die Medien mit kaum versteckten „Hinweisen“ bezüglich der „Boshaftigkeit und Aggressivität des Russen“ immer wieder verlauten ließen. 

Defensiv ist der Charakter der Übung von NATO und angeschlossenen Ländern wie Schweden nicht oder nur zum Teil (Und sei es für die PR.). Man übt zur Zeit den Angriff auf den Feind und das norwegische Engerdal simuliert dabei – „rein zufällig“ natürlich – die russische Winterlandschaft, die einst (unter anderem) auch ihren Teil dazu beigetragen hatte, Adolf Hitler zu stoppen.

Die Bundeswehr schreibt auf ihrer Website…..

Kommentare sind geschlossen.