Unter der Marsoberfläche gibt es Wasser

Im Fachjournal „Nature Geoscience“ berichtet das Team rund um Woody Fischer vom California Institute of Technology (Caltech) und seine Kollegen rund um Vlada Stamenković von der Möglichkeit, dass es unter der Marsoberfläche nicht nur flüssiges Wasser gibt, sondern dieses auch deutlich sauerstoffreicher ist, als es bisher jemand für möglich erachtete.

Bisher streiten die Wissenschaftler darüber, ob es auf dem Mars irgendwo Wasser gibt und man ist immer intensiver auf der Suche danach. Erst vor wenigen Wochen zeigten Daten der europäischen Sonde „MarsExpress“, dass es unterhalb einer …..

Kommentare sind geschlossen.