Merkel-Deutschland am Boden und nur noch die Nummer 24 auf der Welt

Die Wirtschaft in Deutschland ist nach einem Bericht der „Weltbank“ am Boden. Sie ist in der von der bekannten Institution erstellten Ranking die Nummer 24. Kurz dahinter folgt Aserbaidschan. Schon ein Jahr zuvor belegte Deutschland lediglich noch Platz 20.

Merkel-Deutschland würde nach dieser Studie zu wenige Reformen angestoßen haben und an einer überbordenden Bürokratie leiden. Demgegenüber ist Großbritannien offenbar besser aufgestellt, so die Daten.

Großbritannien trotz Brexit mit Mehreinnahmen

Nach dem vorliegenden Bericht dürfen die Briten auch nach dem Brexit innerhalb von fünf Jahren Mehreinnahmen in Höhe von 70 Milliarden Pfund erwarten.

Diese Zahlen sind nach Meinung dieser Redaktion zwar lediglich mit Vorsicht zu genießen, weil niemand die Faktoren kennt, die künftig Einfluss auf die Entwicklung haben werden. Dennoch sind die Aussichten der Briten demnach deutlich……

Kommentare sind geschlossen.