Datenmissbrauch, Zensur, Sperrungen – Facebook, Twitter, Snapchat verlieren Millionen Nutzer

Investoren und Werbtreibende werden langsam nervös. Viele fürchten den großen „Facebook-Exodus“, ein Wort, das nun durch die Medienlandschaft geistert. Schon zum zweiten Mal hintereinander enttäuschen die Jahreszahlen. Die Firma Zuckerbergs steigerte die Zahl ihrer Fans im dritten Quartal nur wenig auf 2,27 Milliarden. Eine Million EU-Nutzer verließen das Netzwerk in den letzten drei Monaten. In einer im September veröffentlichten Befragung von Pew Research stellte sich heraus, dass 26 Prozent der erwachsenen US-Bürger ihr Facebook-Account gelöscht haben. Das ist nicht wenig. Das isst ein massiver Einbruch.

Dennoch verdient Facebook immer noch Milliarden durch seine User. Der Gewinn der Social Media Plattform stieg im dritten Quartal um neun Prozent auf knapp 5,14 Milliarden Dollar.

Die Leute ziehen sich zurück von zuviel Öffentlichkeit. Sie bevorzugen jetzt……

Kommentare sind geschlossen.