Wurde Khashoggi wegen 9/11 ermordet?

Jamal Khashoggi war kein wirklich kritischer Dissident, der dem saudischen Regime wegen dem Aufzeigen von Menschenrechts- verletzungen gefährlich wurde und deswegen dringend beseitigt werden musste. Er war sein ganzes Leben lang ein integrierter Teil des Regimes und arbeitet für das House of Saud, verkaufte es nach aussen mit seiner PR-Arbeit als Kommunikationsspezialist.

Jamal Khashoggi und Osama Bin Laden waren Freunde

Warum hat dann das Regime unter dem direkten Befehl des Kronprinzen Mohammed bin Salman al-Saud (MbS) Jamal Khashoggi nach Istanbul ins Konsulat gelockt, um ihn in den Räumlichkeiten durch ein 15-köpfiges Killerkommando zu ermorden und dann auch noch bestialisch zu zerstückeln? Khashoggi muss wegen was ganz anderes gefährlich geworden sein, um dieses Risiko des Bekanntwerden und damit verbundenen weltweiten diplomatischen Ächtung einzugehen.

Saudi-Arabien ist jetzt in der ganzen Welt völlig unten durch und hat damit bestätigt was ich schon lange sage, es ist der schlimmste Terrorstaat der Welt … ausser in den Augen von Trump!!!

Saudi-Arabien und sein Regime ist gleichzeitig mit den heiligen Stätten…..

Kommentare sind geschlossen.