IPCC erreicht Glaubwür­digkeit Null!

uncuttippDas IPCC weiß nur zu genau, dass eine Halbierung der CO2-Emissionen innerhalb von 12 Jahren unmöglich, ökonomisch unbezahlbar und klimatisch völlig unnötig ist.
Dem jüngst veröffentlichte IPCC SR15-Report zufolge erreicht die globale Erwärmung zwischen 2030 und 2050 1,5°C, was Aussterben von Spezies, Wetterextreme und Risiken bzgl. Nahrungsmittelversorgung, Gesundheit und Wachstum mit sich bringen würde. Wenn wir dies vermeiden wollen, müssen die Gesamt-CO2-Emissionen vom Niveau des Jahres 2010 bis zum Jahr 2030 um 45% abnehmen, gefolgt von weitgehender Eliminierung. Allein die erforderlichen Investitionen bzgl. Energie werden sich auf 2,4 Billionen Dollar pro Jahr belaufen.
Ist das möglich? Mehr……..

Kommentare sind geschlossen.