Afghanistan: Taliban schlagen bei einem Treffen von Generälen zu

Kandar-Stadt. Foto: Afgbeast / CC BY-SA 4.0

Getötet wurden der Gouverneur von Kandahar, der Geheimdienstchef der Provinz und der legendäre Polizeichef. Der amerikanische Kommandeur von Resolut Support bleibt unverletzt

Die US-Nato-Mission Resolute Support in Afghanistan, die zur Aufgabe hat, das Land zu stabilisieren, gerät weiter in Schwierigkeiten. Bei einem Anschlag in Kandahar im Süden des Landes, das strategisch enorme Bedeutung hat, wurden der Gouverneur, der Chef des Geheimdienstes und der Polizeichef, der legendäre General Abdul Raziq, getötet. Ebenfalls zugegen war US-General Austin “Scott” Miller, der unverletzt blieb.

Es handelte sich um ein Treffen wichtiger Führungspersönlichkeiten. Miller ist oberster Kommandeur von Resolute Support. Abgegeben wurden die tödlichen Schüsse angeblich von einem der Leibwächter des Gouverneurs von Kandahar, Zalmay Wesa. Zum Namen des Geheimdienstchefs…..

Kommentare sind geschlossen.