Journalismus am Ende

„Die Propaganda gewinnt immer, wenn wir es es zulassen“. John Pilger über das Ende des Journalismus, wie wir ihn kennen.

Journalismus am EndeFoto: SkillUp/Shutterstock.com

Der Tod Robert Parrys Anfang des Jahres fühlte sich an wie ein Abgesang auf das Zeitalter der Reporter. Parry war ein „Wegbereiter für unabhängigen Journalismus“, schrieb Seymour Hersh, mit dem…..

Kommentare sind geschlossen.