Warum die koordinierte Säuberung alternativer Medien jeden ERSCHRECKEN sollte

Warum die koordinierte Säuberung alternativer Medien jeden ERSCHRECKEN sollte: Jene, die die Freiheit hassen, werden bald unangefochtenen Zugang zu den Köpfen von 2 Milliarden Menschen haben

Gestern wurde die Säuberung alternativer Medien mutig vorangetrieben, in einem koordinierten Versuch, Menschen zum Schweigen zu bringen, die sich von den Ansichten des Establishments distanzieren. Es ist nur ein weiterer Schritt in Richtung eines Informationsmonopols für diejenigen, die die Freiheit hassen. Bei dieser Geschwindigkeit werden sie bald unumstrittenen Zugang zu den Köpfen von mehr als 2 Milliarden Menschen haben. Und das sollte jeden erschrecken, der frei sein will, den Status quo in Frage zu stellen und ein breites Spektrum an Informationen zu suchen.

Hunderte von Administratoren alternativer Medien-Websites haben sich bei Facebook angemeldet, um festzustellen, dass ihre Konten entfernt wurden. Bald darauf stellten viele dieser Seiten und ihre Autoren fest, dass auch ihre Twitter-Konten gesperrt waren.

Beliebte Seiten wie The AntiMedia (2,1 Millionen Fans), The Free Thought Project (3,1 Millionen Fans), Press for Truth (350K Fans), Police the Police (1,9 Millionen Fans), Cop Block (1,7 Millionen Fans) und Punk Rock Libertarians (125K Fans) sind nur einige derjenigen, die abgeschaltet wurden.

Warum wurden diese alternativen Medienkonten entfernt?

Der angegebene Grund ergibt nicht wirklich Sinn.

Facebook teilte der LA Times mit, dass diese Seiten gegen die Spam-Richtlinien des Unternehmens verstoßen hätten.
“Heute entfernen wir 559 Seiten und 251 Konten, die konsequent gegen…..

Kommentare sind geschlossen.