Neuer Pentagon-Bericht: Vorbereitung auf totalen Krieg

In den letzten zwei Wochen ist die Welt einer offenen militärischen Konfrontation der Vereinigten Staaten mit Russland und China deutlich näher gerückt. Doch über den Konflikt zwischen den drei weltgrößten Atommächten berichten die Medien kaum.

Am 3. Oktober drohten die USA zum ersten Mal seit dem Kalten Krieg mit einem direkten Angriff auf russisches Staatsgebiet. Die amerikanische UN-Botschafterin bei der Nato, Kay Bailey Hutchison, warf Russland vor, einen atomwaffenfähigen Marschflugkörper zu entwickeln, was gegen den Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF) verstoßen würde. Sie erklärte, Washington sei bereit, diese Waffe durch einen Militärschlag „auszuschalten“.

Nur drei Tage zuvor war ein chinesisches Kriegsschiff im Südchinesischen Meer beinahe mit einem amerikanischen Zerstörer kollidiert. Der US-Zerstörer, der sich auf einer so genannten Mission für die „Freiheit der Seefahrt“ befand, drehte in letzter Sekunde bei, um eine Kollision zu……

Kommentare sind geschlossen.