Europaweite Anti-Terror-Übung in Baden-Württemberg

Szenario 4: Interventionskräfte der Polizei dringend in die von Terroristen besetzte Festung in der Slowakei ein. Schüsse und Explosionen sind zu hören. #ATLASexercise #polizeiübt #Slowakei. Bild im Tweet des österreichische Innenministeriums

Europäische Spezialeinheiten haben in sieben EU-Mitgliedstaaten die Bewältigung von “Terrorlagen” trainiert. Auch in Heilbronn fand ein Training statt

Europäische Spezialeinsatzkommandos haben am Dienstag und Mittwoch eine europaweite Übung zur Bewältigung von “Terrorlagen” abgehalten. Die Polizeieinheiten wollten damit das gemeinsame Vorgehen bei Anschlägen und Geiselnahmen von größeren Menschengruppen trainieren. Die einzelnen Szenarien wurden laut dem Innenministerium Baden-Württemberg “realitätsnah in Anlehnung an vergangene Anschlagszenarien” konzipiert.

Die Übungen erfolgten über den ATLAS-Verbund, in dem sich 38 Spezialeinheiten der Polizei aus allen EU-Mitgliedstaaten sowie aus Island, Norwegen und der Schweiz organisieren. Das nach den…..

Kommentare sind geschlossen.