Die UNWRA kämpft ums Überleben

Arnold Hottinger's picture

Trump will das Palästinenserhilfswerk schwächen oder ganz liquidieren. Fördert das den Terrorismus?

Das Uno-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNWRA) war 1949 durch einen Uno-Beschluss gegründet worden. Ein Jahr später nahm es seine Tätigkeit auf.

Der Beschluss der Uno-Generalsversammlung kam unter dem Eindruck des Elends der aus Palästina vertriebenen und geflüchteten arabischen Bewohnerinnen und Bewohner zustande. Die Uno fühlte sich mitverantwortlich für das Unglück der rund 700’000 Vertriebenen und Geflohenen, weil ihre Beschlüsse entscheidend zur Gründung des neuen Staates Israel beigetragen hatten. Mehr…….

Kommentare sind geschlossen.