Die größte NATO-Übung seit langem: Jetzt noch größer, mit Flugzeugträger

Foto: Entladung von Bundeswehr-Transportern des Logistikbataillons 171 aus Beelitz Burg bei Magdeburg für Trident Juncture 18 im norwegischen Hafen Borg am 23. September – Børge Sandnes/Forsvaret.no

Die in gut zwei Wochen beginnende NATO-Großübung Trident Juncture in Norwegen galt ohnehin schon als das größte Manöver der Allianz seit mehr als einem Jahrzehnt – und jetzt wird sie noch etwas größer. US-Admiral James G. Foggo, Kommandeur des Joint Forces Command der NATO in Neapel, kündigte bei einem Briefing zur Übung am (heutigen) Dienstag in Brüssel an, das nun auch der US-Flugzeugträger Harry S. Truman in die Übung einbezogen werde. Damit steigt die Zahl der Soldaten bei Trident Juncture auf gut 50.000 an.

Bei Nachfragen zu einem Vergleich der NATO-Übung mit russischen Manövern, die oft zusätzlich zu großen Übungen als so genannte Snap Drills…..

Kommentare sind geschlossen.