Klitschkos Dummheit oder Dreistigkeit ?!

«Прощай, немыта Украина!» — Кличко возмутил киевлян, оставшихся без горячей воды (ВИДЕО) | Русская веснаSeit April 2018, sprich seit rund 6 Monaten nun, haben mehrere große Wohnviertel der ukrainischen Hauptstadt Kiew und damit rund 2/3 der 2.900.000 Millionen Kiewer Bürger kein Warmwasser. Ja – seit einem halben Jahr bereits! Die Stadt Kiew ist hoch verschuldet und ohne Geld versorgt der staatliche ukrainische Energiekonzern “Naftogaz” die ukrainische Hauptstadt nicht mehr mit Erdgas, welches für die Fernwärme und Warmwasser-Versorgung der meisten großen Kiewer Stadtviertel verwendet wird.

Nun wurde der EU- und US-gestützte “Maidan”-Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, darauf angesprochen, was nun mit dem Warmwaser ist und ob das noch normal ist. In seiner Dummheit antwortete Klitschko ob er zu Hause in Kiew warmes Wasse habe – mit “ja” und er habe einen “Boiler”. Er verstehe auch nicht was die Leute haben, denn sie sollen sich alle “einfach einen eigenen Boiler” kaufen. (PS: Klitschko glaubt vielleicht, dass alle Profiboxer wie er seien & alle auch so reich wir er). Zudem sei die noch aus der Sowjetunion-Zeit (wo alles noch gut organisiert war!) traditionelle Versorgung von Fernwärme und zentrale (städtische) Versorgung mit Warmwasser in der Ukraine – heute “ein Überbleibsel der “alten (sowjetischen) Zeit”. Er meint auch, dass “heute die Leute ja unabhängig sein wollen” – also sollen sie sich einen “Boiler” kaufen & sich gefälligst alle dezentral mit Warmwasser versorgen. Er sagte auch, dass es nicht “besser” werde, weil die Stadt Kiew kein Geld habe & “Naftogaz” deshalb auch kein Gas liefern werde.

PS: Schade um die vielen normalen Ukrainer, die dieses EU- und US-gestützte neoliberale “Maidan”-Experiment seit dem verfassungswidrigen “Maidan”-Staatsumsturz an sich ergehen lassen müssen. Und “Glückwunsch” an alle Maidan-Staatsumsturz-unterstützenden Idioten! Ihr habt nun eure “Unabhängigkeit”! In “Europa” fällt nichts vom Himmel und wer in “Europa” sein Gas nicht bezahlen kann, bekommt auch keins. Es ist ja nicht das bruderschaftliche Russland, dass euch eure Schulden gewohnheitsgemäß und fast schon normal daherkommend verziehen hatte, ihr undankbaren Brüder.

Quellen:1,2,3,

Kommentare sind geschlossen.