Déjà-vu: Früher Anthrax, heute Rizin – Was steckt hinter den vergifteten Briefen in den USA?

Es wurden den USA angeblich Briefe gefunden, die Rizin enthielten und an das Pentagon und das Weiße Haus geschickt wurden. Ich musste dabei sofort an die Anthrax-Briefe von 2001 denken. Erinnern Sie sich noch daran und wissen Sie eigentlich, was die Ermittlungen erbrachten?
 
Im September 2001, nur Tage nach den Anschlägen, als die USA tief im Terrorschock waren, wurden mehrere Briefe an US-Regierungsbehörden verschickt und in den Poststellen gefunden, die Anthrax enthalten haben. Es gab mehrere Tote. Aber es gab nur ein paar Briefe und obwohl zunächst keine Schuldigen gefunden und verhaftet…..

Kommentare sind geschlossen.