Globale Verabschiedung des Dollars wird zu Erschütterungen und Krisen für die US-Wirtschaft führen

US DollarFoto: Nov. 3, 2016. Amr Nabil | AP

Im Januar verurteilte Präsident Donald Trump per twitter, das Engagement Pakistans im Kampf gegen den Terrorismus. Vierundzwanzig Stunden später kündigte die pakistanische Zentralbank an, dass sie den US-Dollar nicht mehr für internationale Transaktionen verwenden und stattdessen auf den chinesischen Yuan umstellen werde.

Vier Monate später kündigte die Europäische Union als Reaktion auf den Rückzug der Trump-Administration aus dem Atomwaffenpakt der Vereinigten Staaten mit dem Iran an, dass sie ihre eigene Währung, den Euro, zur Bezahlung des iranischen Rohöls verwenden werde.

Anfang dieses Monats kündigten Moskau und Peking einen Plan an, ihre eigenen nationalen Währungen im bilateralen Handel einzusetzen. Der russische Präsident Wladimir Putin sagte Reportern, dass der Schritt “die Stabilität der Bedienung von Export- und Importgeschäften durch die Banken erhöhen würde, während auf den Weltmärkten weiterhin Risiken bestehen”.

Bei der Einführung von Trump wurde der Dollar bei fast 90 Prozent aller internationalen Transaktionen verwendet; heute sind es rund zwei Drittel, so Shabbir Razvi, der Direktor von International Finance Solutions Associates. Wie der Ökonom Peter Schiff kürzlich RT sagte:

“Ich glaube, die Welt ist dabei, zu versuchen, sich dem Dollar zu entziehen.”

Geld bringt die Welt in Bewegung, besonders wenn man dieses selber drucken kann. Mehr hier…..

Kommentare sind geschlossen.