San Francisco Willkommen in der Hyper-Gentrifizierung!

Wohl kein Ort der Welt zeigt besser als die kalifornische Metropole, was passiert, wenn IT-Konzerne die Stadtplanung übernehmen.

uncuttippDie doppelstöckigen Busse sind weiss, an ihrer Front, wo sonst der Zielort zu lesen ist, prangen ein Smiley und ein aufdringliches «Hi!». Das Lachen allerdings dürfte den PassagierInnen, deren Silhouetten hinter den getönten Fensterscheiben zu erkennen sind, vergangen sein: Oranger Rauch steigt in den Himmel, AktivistInnen in weissen Schutzanzügen entrollen Transparente und türmen E-Trottinette diverser Internetfirmen als Blockade auf. Die Fahrt ins siebzig Kilometer entfernte Silicon Valley ist für die als Google-Busse bekannten Shuttles in San Franciscos Mission-Quartier erst einmal zu Ende.

Die FahrerInnen, die auch Angestellte anderer Silicon-Valley-Unternehmen wie Facebook und Apple zwischen Stadt und……

Kommentare sind geschlossen.