Netanyahu lügt die UN-Vollversammlung und somit die ganze Welt an

Netanjahus Rede an der UN-Generalversammlung vom Donnerstag enthielt wie immer Zeichnungen, Requisiten und Bilder, die den Iran verurteilten. Wie immer behauptete der israelische Premierminister, dass es sich um die Fortsetzung des Atomprogramms handelt, das von Teheran vor der Weltöffentlichkeit verborgen wird.

Er zeigte ein Bild eines Lagers und behauptete, es sei ein iranischer atomarer Standort. Es ist eigentlich ein Teppichreinigungslager!

Bild könnte enthalten: 2 Personen, im Freien

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Innenbereich
…..unten ein Video wie Netanyahu von Jugendlichen vor der “Geheimen Atomanlage” verspottet wird…..

 

……passend dazu…..
Netanjahu-Show in New York
Israels Regierungschef droht vor UNO mit weiteren Angriffen

Am Donnerstag (Ortszeit) hatte Israels Regierungschef seinen gewohnten großen Auftritt vor der UN-Vollversammlung in New York, deren Generaldebatte seit Dienstag läuft. Diesmal informierte Benjamin Netanjahu die ganze Welt absolut exklusiv über die angebliche Existenz eines Gebäudes in der Umgebung der iranischen Hauptstadt, das er als geheimgehaltenes »atomares Lagerhaus« bezeichnete. Er nannte sogar die exakten geographischen Koordinaten samt dem Straßennamen und wusste zusätzlich zu erzählen, dass sich hundert Meter weiter eine bekannte Firma für die Reinigung von Teppichen befinde. In diesem »Lagerhaus« halte der Iran 15 Schiffscontainer »voll mit nuklearbezogener……

Kommentare sind geschlossen.