Türkei: Unbewältigte Wirtschaftsprobleme

Arnold Hottinger's pictureVon Arnold Hottinger

Auf die türkische Bevölkerung kommt eine harte Zeit zu mit staatlicher Austeritätspolitik und hoher Inflation. Dennoch wird Erdogan sich an der Macht halten.

Am 13. September hat die türkische Zentralbank den Leitzins sehr kräftig angehoben: von 17,5 auf 24 Prozent. Er übertrifft damit die gegenwärtige Inflationsrate von 17,9 Prozent. Der neue Leitzins ist der zweithöchste weltweit. Argentinien hat einen solchen von 60 Prozent.

Der Schritt war notwendig, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Er kam insofern überraschend, als Präsident Erdogan hohe Zinsen ablehnt und immer wieder darauf bestanden hatte, dass niedrige Zinsen notwendig seien, um das Wachstum der Wirtschaft zu erhalten. Gleichzeitig mit seiner Kritik an der Zentralbank hatte…….

Kommentare sind geschlossen.