Russisches Verteidigungsministerium bekräftigt Schuld von Israel für den Tod von 15 Menschen

RUSSISCHES VERTEIDIGUNGSMINISTERIUM BEKRÄFTIGT BESCHULDIGUNG VON ISRAELS SCHULD AM ABSCHUSS DER IL-20 IN SYRIEN – UND DAMIT DEM STERBEN VON 15 SOLDATEN!

Израиль ввёл Москву в заблуждение о районе удара в Сирии, — Минобороны | Русская весна

Der Chef-General der israelischen Luftwaffe Norkin war vor dem Wochenende nach Mosksu geflogen, wo er dem russischen Verteidigungsministerium Flugdaten des letzten blutigen & völkerrechtswidrigen israelischen Angriffs auf Latakia (Syrien) offenlegte. Diese neu vorgelegten Daten Israels und die Aswertung weiterer eigener russischer Radardaten – belegen und bekräftigen nun die vollständige Schuld Israels am Abschuss des russischen Aufklärungsflugzeugs IL-20 durch die syrische Luftabwehr und damit dem Sterben von 15 russischen Soldaten. Die Flug- und Radardaten zeigen, dass israelische Kampfjets sich im Ausstrahlungsfeld des deutlich größeren russischen Flugzeugs Deckung suchten und den Abschuss so provozierten. Israel hatte das russische Verteidigungsministerium gerade mal weniger als 1 Minute vor dem illegalen Angriff per “rotem Telefon” gewarnt. Zudem hatte Israel dem russischen Verteidigungsministerium falsche Angriffskoordinaten mitgeteilt, die nicht der Wahrheit entsprachen.

Quelen:1,2,3

Kommentare sind geschlossen.