Idlib : Al-Qaidas letzte Zuflucht

Tuny Cartlucci …Zitat: “Die Terrorzentrale Idlib ist ein kollaboratives Projekt des Westens Idlib ist eine der letzten Al-Qaida-Hochburgen in Syrien, weil es in der Nähe der türkischen Grenze liegt; das NATO-Mitglied Türkei hat die militanten Gruppierungen, die in Syrien operieren, jahrelang finanziell, politisch und militärisch unterstützt. Seit Idlib in die Hände der vom Westen gesponserten Terroristen fiel, ist es dort so gefährlich geworden, dass es auch von Vertretern der westlichen Medien und der westlichen Organisationen gemieden wird, von denen seine Besatzer Hilfe erhalten. …………. “

“”Der durch seine geopolitischen Recherchen bekannt gewordene US-Autor Tony Cartalucci analysiert die Situation im syrischen Gouvernement Idlib und die davon ausgehende
Kriegsgefahr.
“Idlib: Al-Qaidas letzte Zuflucht”
Von Toni Cartalucci

Die USA haben die Spannungen im andauernden Syrien-Konflikt noch einmal verschärft und Damaskus erneut gedroht – in Form einer “Warnung” vor der Rückeroberung des im Norden Syriens gelegenen Gouvernements Idlib. Die USA haben Assad beschuldigt, aus diesem Grund einen Giftgasangriff auf die Stadt Idlib vorzubereiten…..

Kommentare sind geschlossen.