Wie bemerkt man die Anfänge einer Krise oder eines Krieges?

Es ist wichtig, die Anzeichen einer bevorstehenden Krise oder eines drohenden Krieges zu erkennen, um darauf reagieren zu können. Egal ob eine nationale Krise, ein Bürgerkrieg oder gar der Anfang des 3. Weltkriegs, wer die Zeichen richtig deuten kann, kann sich besser auf bevorstehende Ereignisse einstellen.

Eurobanknoten mit Spielsteinen und dem Schriftzug Krise (Imago / McPHOTO)(Imago / McPHOTO)

Der Begriff “Krise” wird schnell mit Bildern aus Dritte-Welt-Ländern in Verbindung gebracht, wo rivalisierende Kriegsführer um die Macht und die Kontrolle eines Landes kämpfen. Laut Definition, ist der Bürgerkrieg auch eine Form der Krise, denn wenn die Regierung die Kontrolle über ein Land verloren hat, herrscht dort eine Krise. Diese kann sich in vielen Auswüchsen der Gesetzlosigkeit darstellen, auch wenn die Regierung zu diesem Zeitpunkt noch nicht komplett zusammengebrochen ist.

Um funktionieren zu können, müssen Regierungen in der Lage sein, eine Gesellschaft zu kontrollieren. Es ist gleich, ob dies durch eine Taktik der Angst und des psychischen Druckes oder durch ein gerechtes System der Gesetze und Autoritäten geschieht, eine Regierung muss immer in der Lage sein, vorauszusehen, was die Mitglieder der Gesellschaft tun werden. Ebenso muss sie die Ressourcen der Gesellschaft in eine produktive Richtung leiten, damit eine gewisse wirtschaftliche Stabilität gewährleistet ist. Wenn die Regierung diese Kontrolle verliert, dann herrscht in dem betreffenden Land eine Krise.

Wie bemerkt man die Anfänge einer Krise oder eines Krieges?

Wenn man einige der folgenden zehn Anzeichen zur gleichen Zeit wahrnimmt, dann kann man sicher sein, dass sich ein Land auf dem Weg in eine Krise oder sogar einen Krieg befindet, selbst, wenn es nicht kurz vor einer Revolution steht und auch kein kompletter Zusammenbruch der Gesellschaft zeitnah zu befürchten ist.

1. Anzeichen für eine Krise: Die Regierung ignoriert die Wünsche ihrer Bürger

Wenn eine Regierung nicht mehr auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Bürger achtet, dann werden die Menschen beginnen, sich nach und nach von der Regierung zu distanzieren; d. h. sie werden sich selbst von ihr „trennen“. Es ist einfach sich gegen eine Regierung aufzulehnen, die man nicht als die eigene ansieht oder von der man das Gefühl hat, dass sie sich nicht um die persönlichen Belange kümmert.

2. Anzeichen für eine Krise: Steigende Kriminalitätsraten

Eine Hauptverantwortung der Regierung ist der Schutz ihrer Bürger. Dies wird……

Kommentare sind geschlossen.