Blockchain: Mogelpackungen und fragwürdiges Sicherheitsversprechen

profilbild

Die Blockchain-Technologie, die hinter Kryptowährungen wie Bitcoin steht, ist hip. Unternehmen und Berater der Finanzbranche und darüber hinaus versprechen ungeahnte Möglichkeiten dieser Innovation.Doch es gibt zwei Probleme: Oft ist gar nicht Blockchain drin wo Blockchain draufsteht. Außerdem sind dezentrale, öffentliche Datenbanken wie die von Bitcoin systembedingt anfällig für groß angelegten Betrug.

Als Kodak im Januar ankündigte, eine Blockchain-basierte Plattform für Bildrechte mit eigener Kryptowährung anzubieten, verdreifachte sich der Aktienkurs des Unternehmens kurzzeitig. Auch im Handel mit Wertpapieren, Diamanten und Kunstwerken wird der Blockchain großes Potenzial zugeschrieben. Dabei hat vieles von dem, was als Blockchain gehypt wird, herzlich wenig mit der Bitcoin-Blockchain zu tun.

Grundidee der Bitcoin-Blockchain ist es, Vertrauen zwischen Vertragsparteien, die sich kennen, zu ersetzen durch eine Validierungsmethode, die auch zwischen ……

Kommentare sind geschlossen.