Die absurde Diskussion über Maaßen und das “Zeckenbiss-Video”

Von Peter Haisenko

Hans-Georg Maaßen ist Jurist. Seit dem 1. August 2012 ist er Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Da sollte man annehmen, dass er die deutsche Sprache beherrscht und juristisch einwandfrei anwenden kann. Als er das “Zeckenbiss-Video” als nicht authentisch bezeichnet hat, hat er einen groben Fehler gemacht: Natürlich ist das Video “authentisch”. Hat er die Diskussion also absichtlich in die falsche Richtung gelenkt?

Zunächst ist festzuhalten, dass wie immer mit zweierlei Maß gemessen wird. Die Kanzlerin und ihr Sprecher Seibert sind nicht aufgefordert worden, Beweise vorzulegen, als sie von Videos über Hetzjagden sogar in der Mehrzahl……

Kommentare sind geschlossen.