Den Haager Gerichtshof reagiert auf US-Drohungen

Den Haager Gerichtshof reagiert auf US-DrohungenDer Internationale Strafgerichtshof IStGH in Den Haag hat auf die Drohungen des Nationalen Sicherheitsberaters der USA gegen die Juristen dieses Gerichts reagiert.

“Der Strafgerichtshof wird seine Arbeit gemäß den Grundsätzen und der allgemeinen Idee von der Vorherrschaft des Rechts fortsetzen, ohne sich abschrecken zu lassen”, erklärte das Gericht in Den Haag.

Dieser Gerichtshof in Den Haag sei eine unabhängige und neutrale Einrichtung, die von 123 Ländern unterstützt werde, hieß es weiter in der Erklärung.

Am Montag hatte der Nationale Sicherheitsberater im Weißen Haus, John Bolton….

….passend dazu…..
Unverschämtheit der USA kennt keine Grenzen

Außenminister Zarif hat bezüglich der Drohungen des Nationalen Sicherheitsberaters der USA gegenüber dem Internationalen Strafgerichtshof, IStGH, in Den Haag gesagt: “Es scheint so, dass die Unverschämtheit des Schurkenregimes in den USA keine Grenzen kennt.”

Der Nationale Sicherheitsberater der USA John Bolton hat auf das Ermittlungsersuchen der Chefanklägerin des Strafgerichtshofs in Den Haag gegen Mitglieder der amerikanischen Streitkräfte sowie……

Kommentare sind geschlossen.