Eine Krisenwoche in der zunehmend gestörten US-Politik

Das Weiße Haus und der US-Staatsapparat sind in der Krise, und diesbezüglich brachte jeder einzelne Tag der letzten Woche einen neuen Höhepunkt. Die Trump-Administration ist von inneren Spannungen zerrissen, während die Medien, Teile des militärisch-geheimdienstlichen Apparats und die Demokratische Partei eine Palastrevolte anzetteln.

Am Dienstag, den 4. September, kamen erste Berichte über Bob Woodwards neues Buch heraus. Darin stellen führende Trump-Berater die Intelligenz und sogar die Zurechnungsfähigkeit des Präsidenten in Frage. Offenbar bemühen sie sich hinter den Kulissen, seine gefährlichsten Befehle unschädlich zu machen – so zum Beispiel seine Forderung nach einem Mord an dem syrischen Präsidenten Bashar al-Assad. Dieses Vorgehen von……

Kommentare sind geschlossen.