Machtspiele im Mittelmeer

Jenseits der politischen Rhetorik muss allerdings die Frage erlaubt sein warum russische Machdemonstrationen ein gefährlicheres Säbelrasseln sein sollen als diejenigen der NATO selbst?

Das erste Mal in der jüngeren Geschichte üben russische See- und Luftstreitkräfte im Rahmen einen Großmanövers im Mittelmeer. Während Russland von einer lange geplanten Trainingsmaßnahme spricht sehen Vertreter der NATO einen Zusammenhang mit der geplanten Stationierung von us-amerikanischen Flugabwehrsystemen im Norden Syriens.

@depositphotos

Von Dr. Gabriel Burho

Nach dem weitgehenden Sieg der syrischen Regierungstruppen über die Aufständischen und im Land agierende Terrorgruppen wie dem IS und Al-Qaida könnten die USA so fast die Hälfte des syrischen Luftraums sperren. Nach Angaben der USA dienen diese Maßnahmen dem Schutz der lokalen Zivilbevölkerung vor Angriffen des Regimes während die Regierung Assad und Russland hier eine Unterstützung der in der Region immer noch operierenden Terrorgruppen sehen. Dies wird umso bedeutsamer nachdem Analysten erwarten das ein Angriff syrischer Truppen auf …..

Kommentare sind geschlossen.