Syrien: Wladimir Putin läutet die Niederlage der USA ein

Die USA hatten seit 1991 geplant, den syrischen Präsidenten Assad zu stürzen. Die nächste Konferenz könnte diesen Plan endgültig zunichte machen. Diesbezügliche Vorbereitungen für ein Treffen zwischen den Präsidenten Russlands, der Türkei und des Iran sind jedenfalls im Gange.

President Recep Tayyip Erdoğan (C) with Iran's Hassan Rouhani (L) and Russia's Vladimir Putin (AA Photo)AA Photo

Während sich Kann sich US-Botschafterin Nikki Haley auch heute nur ein Syrien ohne Assad vorstellen kann, bahnt sich das Gegenteil an: Am 7. September 2018 soll in Teheran nämlich ein Syrien-Gipfel zwischen Wladimir Putin, Recep Tayyip Erdoğan und Hassan Rouhani stattfinden, berichtet die russische Nachrichtenagentur TASS. Ohne USA. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow ergänzte, dass am 7. September ein zusätzliches bilaterales Treffen zwischen Putin und Erdoğan vorgesehen sei.

Der Teheraner Gipfel wird das dritte trilaterale…..

Kommentare sind geschlossen.