Der Spezialist für Verschwörungsideologien kneift

© NDR

Medien zitieren Michael Butter häufig als Experten. Infosperber wollte seine Meinung zu Kritik an seinem Buch hören. Vergeblich.

Der Professor für amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte in Tübingen teilt gerne heftig aus. Daniele Ganser, den Spezialisten für Kriege der Nato seit 1945, bezeichnet Butter als «derzeit bekanntesten Verschwörungstheoretiker des deutschsprachigen Raums». Das Perfide Gansers bestehe darin, dass er nur Fragen stelle, «letztendlich aber insinuiert», hinter den Anschlägen von 9/11 stecke die US-Regierung («Nichts wie es scheint» Seite 86; NZZ 6.5.2018).
Infosperber hatte Ganser zu dessen Aussagen kritische Fragen gestellt: «Daniele Ganser auf den Zahn gefühlt».

Infosperber wollte neben Daniele Ganser auch Michael Butter in einem Interview eine Reihe kritischer Fragen stellen und Sachverhalte und Missverständnisse mit ihm klären.

Doch dieser lehnte ab.

Deshalb formulierten wir die wichtigsten Kritikpunkte…..

Kommentare sind geschlossen.