Abgerichtet wie die Hunde

In Chemnitz wurde ein Mensch getötet. Das Bestreben vieler Journalisten, die über „Chemnitz“ berichten, scheint zu sein, „Nazis sind die Menschen, die sagen, dass die Medien lügen“ in die Köpfe der Leser und Zuschauer zu hämmern. Durch stete Wiederholung wird so mit der Zeit aus dem falschen Umkehrschluss „Alle Medienkritiker sind Nazis“ eine falsche Gewissheit. Das läuft insbesondere seit Herbst 2014 so. Die Menschen werden dressiert wie ein Pawlow’scher Hund und gegen Medienkritiker – und Kriegskritiker – abgerichtet. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.