Pentagon gibt US-Militärberater an der Donbass-Front zu

In this March 20, 2014 photo, Pro-Russian soldiers march outside an Ukrainian military base in Perevalne, Crimea. (Associated Press) **FILE**(Associated Press)

Mark Esper, Pentagon-Minister für US-Bodentruppen, hat der US-Presse zugegeben, dass die USA aktiv am Krieg gegen den Donbass teilnehmen und US-Militärberater unmittelbar an der Donbass-Front einsetzen, um die Taktik der “pro-russischen Separatisten” (Donbass-Widerständler) und ihrer “russischer Instrukteure” zu “beobachten” und zu “analysieren”.

Army leaders look to Ukraine conflict to gain battlefield advantage over Russia

Kommentare sind geschlossen.