Akte 4000 – Auch Netanjahus Sohn Jair unter Verdacht

Die HaHadashot – Nachrichten meldeten gestern, dass auch der Sohn von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, Jair, von der Polizei verdächtigt wird, an der unter dem Namen „Akte 4000“ bekannte Bestechungsaffäre zusammen mit Sara Netanjahu beteiligt gewesen zu sein. Sie wurden als der „ausführende Arm“ in der Affäre bezeichnet.

In der sogenannten Akte 4000 geht es um den angeblichen Versuch der Familie Netanjahu, das Nachrichtenportal Walla dazu zu bringen, in der Berichterstattung über Benjamin Netanjahu eine positive Linie einzuschlagen. Eigentümer des Nachrichtenportals ist Shaul Elovitch, der auch die Kontrolle über die…..

Kommentare sind geschlossen.