USA sind um den Zustrom von chinesischen Spionen besorgt

Die zunehmende Industrie-, Wirtschafts- und Militär-Spionage aus China wurde seit kurzer Zeit zu einem großen Problem für die US-Behörden. Der Know-how-Abfluss nach China beeinträchtigt die amerikanische Wirtschaft sehr und die Politiker, die das zugelassen haben, haben einen schlechten Ruf. Eben deswegen wird die China-Spionage heute auf dem höchsten Niveau besprochen. An der Diskussion beteiligen sich Abgeordneten, Vertreter der Geheimdienste, Mitarbeiter des Außenministeriums und des Weißen Hauses, also alle, wer den Sachverhalt beeinflussen könnte.

Das wirkliche Ausmaß des Problems überrascht wirklich. Man hat Grund zu denken, dass die wichtigsten Bereiche der USA mit chinesischen….

Kommentare sind geschlossen.