Großbritannien bereitet sich auf einen Krieg gegen Russland vor

Diese Schlagzeile in der britischen Zeitung Daily Mail vom 7. August umfasst viel von der Paranoia im traurig modernen Großbritannien.

“Russische Kriegsschiffe passieren den Ärmelkanal, während Putins Streitkräfte den Druck auf die Royal Navy erhöhen.”
Gewiss, das Vereinigte Königreich befindet sich in einer Krise, aber nicht wegen einer militärischen Bedrohung. Das Votum, die Europäische Union zu verlassen, war ein heftiger Ausrutscher auf der Karriereleiter des Niedergangs, und das Time Magazine fasste das Debakel zusammen, indem es darauf hinwies, dass “das Kernstück dieser politischen Saga die Tatsache ist, dass jene Politiker, die die Brexit-Kampagne “Leave” geleitet haben – darunter auch Boris Johnson – der britischen Öffentlichkeit nie wirklich erklärt haben, was ein Votum für “Leave” bedeutete. Das Versprechen von Brexit war alles für alle Menschen, und so gelang ihnen der 52 zu 48% Sieg über die “Remain”-Seite. Dann trat Premierminister David Cameron zurück, und es fiel seiner Nachfolgerin Theresa May zu, herauszufinden, was Brexit eigentlich bedeutet.”

Die Brexit-Pantomime findet in einer Zeit statt, in der festgestellt wurde: “Während die Leistungen gekürzt werden und die Mieten in die Höhe schnellen, hat sich die Obdachlosigkeit in Großbritannien dramatisch erhöht: Allein in England hat sich die Zahl der Obdachlosen seit 2010 mehr als verdoppelt. Fast 1,2 Millionen ältere Menschen in Großbritannien sowie eine weitere Million behinderte Menschen leben ohne die soziale Betreuung, die sie für grundlegende Dinge wie Essen, Kleidung und Waschen benötigen. Es ist schrecklich: Schwerkranke Menschen, die 14 Stunden warten müssen, um auf die Toilette zu gehen, oder Rollstuhlfahrer, die ohne Hilfe beim Kochen unterernährt sind.”

Aber dieser schreckliche Zustand bedeutet nichts für diejenigen, denen es….

Kommentare sind geschlossen.