Fed: US-Notenbank deutet weitere Zinserhöhungen für 2018 an

Das „Eccles Building“, Hauptsitz der Federal Reserve in Washington, D.C.Bild:Dan Smith

Die Vertreter der Federal Reserve deuteten bei ihrem letzten Treffen an, dass sie wahrscheinlich im nächsten Monat die Zinsen erhöhen würden und diskutierten ausführlichst ihre Sorgen darüber, wie lang anhaltende Handelsstreitigkeiten das Wirtschaftswachstum stören könnten.

(Federal Reserve officials at their last meeting signaled they were likely to raise interest rates next month and discussed in greater detail their concerns over how prolonged trade disputes could disrupt economic growth.)

In unzähligen Artikeln der letzten Monate habe ich immer wieder darauf hingewiesen, dass die Fed keinerlei Absicht hegt, ihr “fiskalisches Straffungsprogramm” aus Zinserhöhungen (von denen ich ausgehe, dass sie bis ins nächste Jahr fortgeführt werden) und monatlicher Bilanzreduzierung zu….

Kommentare sind geschlossen.